neu

Bisons

Pierre Monnard

Der neue Film von Platzspitzbaby-Regisseur Pierre Monnard ist ein wortwörtlich bildgewaltiges und mystisches Kinodrama über familiären Zusammenhalt und dessen Zerbrechlichkeit.

Rinderzüchter Steve verbringt den Grossteil seiner Zeit mit der Arbeit auf dem Bauernhof, den seine Mutter Mathilde nach dem Tod des Vaters übernehmen musste, und seiner grossen Leidenschaft, dem traditionellen Schwingen. Doch der Fortbestand des verschuldete Hofes ist in Gefahr. Die Rückkehr des älteren Sohnes Joël, der nach drei Jahren im Gefängnis unangekündigt auf dem Hof erscheint, bringt etwas Balsam auf die sorgenvolle Seele der Mutter. Um einen Ausweg aus der finanziellen Misere zu finden, schlägt Joël seinem jüngeren Bruder einen Deal vor: Mit den Siegprämien aus illegalen und immer brutaler werdenden Faustkämpfen in Frankreich könnte in einigen Monaten der Bankkredit getilgt und der Bauernhof gerettet werden. Nach anfänglichem Zögern lässt sich Steve überreden, auch wenn er dafür seine Mutter belügen muss und das Vertrauen seines Schwing-Trainers und Mentors verliert.

Bisons

Dauer

103 Minuten

Sprache

F/d

Alter

14

Genre

Drama

Produktion

2024, Schweiz

Besetzung

Maxime Valvini, Karim Barras, Nina Meurisse, Marie Berto, Sofiane Zermani, Christian Gregori

Heute
Fr
Sa
So
Mo
Di

Zum Reservieren auf den jeweiligen Tag klicken