letzte Vorstellung

Here We Are

Nir Bergman

«Here We Are» ist eine aussergewöhnliche und berührende Geschichte über eine innige Vater-Sohn-Beziehung – tiefsinnig und mit feinem Humor.

Für den Mittfünfziger Aharon kommt sein eigenes Leben erst an zweiter Stelle. Seit der Trennung von seiner Frau widmet er sich ganz alleine seinem autistischen Sohn Uri. Gemächlich und mit liebevoller Routine verbringen sie Tag für Tag zusammen, weit weg von der echten Welt. Nun wird Uri langsam erwachsen, und die Behörden wie auch seine Mutter sind der Meinung, dass für ihn die Zeit gekommen ist, in einem spezialisierten Heim mehr Unabhängigkeit zu erlangen. So macht sich Aharon eines Tages mit Uri auf den Weg zu dessen neuem Zuhause. Mitten auf der Route aber überkommen Aharon Zweifel – schliesslich weiss er doch, dass Uri noch nicht bereit ist für diesen grossen Schritt. Oder ist es etwa Aharon selbst, der der bevorstehenden Veränderung nicht gewachsen ist? Der preisgekrönte, israelische Regisseur Nir Bergman inszeniert ein herzerwärmendes und humorvolles Drama über väterliche Liebe und das Loslassen.

Here We Are

Dauer

93 Minuten

Sprache

Hebräisch/d

Alter

8

Genre

Drama

Produktion

2020, Israel

Besetzung

Shai Avivi, Noam Imber, Smadi Wolfman, Efrat Ben-Zur

Heute
16:30
Saal 2
Mo
Di

Zum Reservieren auf den jeweiligen Tag klicken