The Banshees of Inisherin

Martin McDonagh

Der oscarprämierte Regisseur Martin McDonagh («In Bruges», «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri») vereint Colin Farrell und Brendan Gleeson erneut vor der Kamera und erzählt die bitterschwarzhumorige Geschichte einer Männerfreundschaft, die komplett entgleist vor atemberaubender Kulisse.

Padraic (Colin Farrell) und Colm (Brendan Gleeson) leben auf einer abgelegenen Insel an der Westküste von Irland. Sie sind schon ihr Leben lang Freunde. Der Schrecken sitzt tief, als Colm plötzlich beschliesst, ihre Freundschaft zu beenden. Mit der Unterstützung seiner Schwester Siobhan (Kerry Condon), die zusammen mit dem Sohn des örtlichen Polizisten Dominic (Barry Keoghan) ihre ganz eigenen Probleme in der kleinen Inselgemeinde hat, versucht der am Boden zerstörte Padraic, ihre Freundschaft wieder aufleben zu lassen. Doch Colm stellt ihm ein schockierendes Ultimatum, um seine Absicht klarzumachen. Die Ereignisse beginnen zu eskalieren und komplett aus dem Ruder zu laufen. Es entspinnt sich ein verhängnisvoller Konflikt, in dessen Verlauf sich die beiden Männer immer weiter in eine Sackgasse manövrieren.

The Banshees of Inisherin

Dauer

108 Minuten

Sprache

E/df

Alter

16

Genre

Drama

Produktion

2022, USA

Besetzung

Colin Farrell, Brendan Gleeson, Kerry Condon

Heute
Fr
Sa
Mo
14.02.
15.02.

Zum Reservieren auf den jeweiligen Tag klicken