Und morgen seid ihr tot

Michael Steiner

Michael Steiners Geiseldrama ist einer der mit grösster Spannung erwarteten Schweizer Filme seit langem: Nun eröffnet "Und morgen seid ihr tot" das 17. Zurich Film Festival.

2011. Das junge Schweizer Paar Daniela Widmer und David Och wird auf seiner Reise entlang der alten Seidenstrasse in Pakistan entfuhrt, DOD Kilometer weit ins kriegerische Waziristan verschleppt und dort an die Taliban übergeben. Fortan werden sie unter prekärsten Verhaltnissen in einem Kriegsgebiet festgehalten. Gefechte und Drohnenangriffe sind an der Tagesordnung. Die Verhandlungen mit der pakistanischen, und indirekt auch der Schweizer Regierung, kommen über Monate nicht voran. Erst wird die Freilassung von Taliban-Kämpfern, später Lösegeld von über fünf Millionen Dollar gefordert. Schliesslich bleibt ihnen nur Flucht oder Tod. Nach acht Monaten Geiselhaft, gelingt ihnen als bislang einzige Zivilisten die Flucht vor den Taliban aus eigener Kraft.

Und morgen seid ihr tot
ZFF

Dauer

115 Minuten

Sprache

Dialekt

Alter

12

Genre

Drama

Produktion

2020, Schweiz

Besetzung

Morgan Ferru, Sven Schelker

Di
Mi

Zum Reservieren auf den jeweiligen Tag klicken