Zuversicht

18

Sep

Zuversicht

Ostschweizer Dokfilmer zieht Shutdown-Bilanz

So vertraut die Schauplätze der Ostschweiz anmuten, die Geschichten aus dem 2. Lockdown, die vom Dokfilmer Thomas Lüchinger filmisch eingefangen werden, gehen über die Region hinaus.

ZUVERSICHT erzählt von verschiedenen Menschen im persönlichen Umfeld des Regisseurs (St. Gallen / Appenzellerland) während des Corona-bedingten 2. Lockdowns. Der Ostschweizer Dok-Filmer Thomas Lüchinger hat im Winter 2020/21 13 Menschen zu ihren Erfahrungen und Erkenntnissen im Umgang mit unerfreulichen, düsteren oder sogar aussichtslos erscheinenden Situationen befragt und dabei erkundet, was für sie Zuversicht bedeutet und wie sie diese in ihrem Alltag nähren. Aus einem alltäglich unscheinbaren Hintergrund heraus ausgewählt, spiegelt sich in der Verschiedenheit der Protagonisten, von jung zu alt, gesund und krank, in die Zukunt blickend, dem eigenen Ende entgegensehend, die Vielfalt menschlicher Gedanken und Gefühle.

Sa, 18.09.2021
17:00 Filmstart (80') ohne Pause
18:30 Gespräch mit Regisseur Thomas Lüchinger
19:00 nach Möglichkeit Apero im Aussenbereich des Kinos

Teilnehmende
Portrait Lüchinger Thomas
Thomas Lüchinger

Regisseur

Moderation
Portrait Bötschi Peter
Peter Bötschi

15.- / 17.-

Plätze
Zuversicht

Regie

Thomas Lüchinger

Dauer

70 Minuten

Sprache

Dialekt

Alter

6

Genre

Dokumentation

Produktion

2021, Schweiz