Maria Montessori

Léa Todorov

Wir befinden uns im Jahr 1900. Die berühmte Pariser Kurtisane Lili d'Alengy (Leïla Bekhti) verbirgt ein schändliches Geheimnis - ihre Tochter Tina, die mit einer Behinderung geboren wurde.

Die berühmte Pariser Kurtisane Lili d'Alengy verbirgt ein schändliches Geheimnis - ihre Tochter Tina, die mit einer Behinderung geboren wurde. Da sie nicht gewillt ist, sich um ein Kind zu kümmern, das ihre Karriere gefährdet, beschliesst sie, Paris zu verlassen und nach Rom zu gehen. Dort lernt sie Maria Montessori kennen, eine hingebungsvolle Ärztin, die eine revolutionäre Lernmethode für Kinder entwickelt, die man damals als "defizitär" bezeichnete. Ihre Methode folgt einem Grundgedanken: solange man Kinder liebt, können sie alles lernen. Doch auch Maria verbirgt ein Geheimnis: ein uneheliches Kind. Zu jener Zeit ein undenkbarer Skandal, von dem niemand erfahren darf. Während Tina unter Montessoris Aufsicht aufblüht, werden aus Maria und Lili bald enge Verbündete, die sich gegenseitig helfen, ihren Platz in dieser Männerwelt zu erkämpfen und so Geschichte schreiben.

Maria Montessori

Dauer

100 Minuten

Sprache

F/d

Alter

10

Genre

Biografie

Produktion

2023, Frankreich

Besetzung

Jasmine Trinca, Leïla Bekhti

Heute
Mo
Mi

Zum Reservieren auf den jeweiligen Tag klicken